Auswahl von ERP-Systemen

Auswahl von ERP-Systemen

Bei der Auswahl einer neuen ERP-Software für Ihr Unternehmen stehen Sie einer Vielzahl von Herausforderungen gegenüber. Diese erfordern einen großen zeitlichen Aufwand und ein hohes Prozess-Know-how.

Wir haben einen sehr guten Marktüberblick und beobachten die ERP-Systeme seit 20 Jahren. Mit unserem Tool, dem
GPS SoftwareAtlas, sind wir in der Lage eine objektive Beurteilung bei der ERP-Auswahl zu treffen - völlig neutral.

Wir bieten einen unabhängigen Vergleich auf Basis unseres Referenzmodells. Nur so können wir Sie bei einer vollkommen transparenten ERP-Auswahl unterstützen.

Damit sind wir einzigartig am Markt.

Wir haben ein strukturiertes Vorgehensmodell entwickelt, das sich in vielen erfolgreichen ERP-Auswahl Projekten ausgezeichnet bewährt hat.

 

1: Analyse-Phase

Zur Vorbereitung der ERP-Auswahl werden gemeinsam mit dem Projektteam des Kunden die Anforderungen an die neue Software im GPS SoftwareAtlas analysieret und dokumentiert . Dazu wird aus unserer Bibliothek ein Referenzmodell der Geschäftsprozesse ausgewählt, das dem Geschäftsmodell des Kunden entspricht. Innerhalb des Modells werden die einzelnen Prozesse aufgenommen und dokumentiert.

2: Potentialcheck

Durch die Gegenüberstellung der Ist-Prozesse mit dem Soll-Konzept und durch die Analyse des Zusammenhangs der Prozesse aus einer übergeordneten Unternehmersicht werden Potentiale erkannt. Daraus werden Vorschläge zur Verbesserung abgeleitet.

3: Lastenheft für die ERP-Anbieter

Unser Lastenheft beschreibt die Anforderungen an das ERP-System im Zusammenhang mit den Geschäftsprozessen. Es stellt die Gesamtheit aller Forderungen an die Leistungen des Anbieters dar. Es dient als Basis, um den am besten geeigneten ERP-Anbieter zu finden.

4: Vorauswahl

Mit einem auf die wesentlichen Anforderungen reduzierten Lastenheft wird eine Marktsondierung bei möglichen Anbietern/Herstellern von ERP-Systemen durchgeführt, die für die ERP-Auswahl funktional und strategisch grundsätzlich in das Zielprofil des Anwenders fallen. Nach der Marktsondierung stehen ca. 6-8 Anbieter auf der Vorschlagliste.

5: Anbieterpräsentation

Die Anbieter werden zur Vorstellung ihres Unternehmens und Ihres Lösungsansatzes zu einem halbtägigen Workshop eingeladen. Alle erhalten im Vorfeld eine Vorgabe, welche Funktionen und Abläufe gezeigt und diskutiert werden sollen. Die Ergebnisse des Workshops sowie des Preisvergleichs werden bewertet und gewichtet. Daraus wird eine Empfehlung für die ERP-Systeme abgeleitet, die in die End-Auswahl kommen.

6: Eignungstest der Systeme

Der Eignungstest ist eine der Kernkompetenzen der GPS in Zusammenhang mit der ERP-Auswahl. Wir moderieren einen Live-Vergleich von ausgewählten Geschäftsvorfällen. Die Leistungen der Systeme werden gegenübergestellt und objektiv beurteilt.

7: Entscheidung

Die Anbieter, die den Test erfolgreich durchgeführt haben, erhalten das vollständige Lastenheft zur Abgabe eines verbindlichen Angebots. Für die Entscheidungsfindung werden alle wichtigen Parameter bewertet und gegenübergestellt. Daraus resultiert die Empfehlung für eines der angebotenen Systeme. Unsere Kunden treffen so objektiv die richtige Entscheidung bei der ERP-Auswahl.

 
Ihre Vorteile:
  • Umfassender Marktüberblick über das Software-Angebot
  • Kenntnisse der Prozesse eines Unternehmens und ein Repository mit "best-practice" Prozessen
  • Exakte Spezifikation der Anforderungen
  • Einschätzung des Leistungsumfangs der Software durch permanente Tests von ERP-Systemen
  • Objektive Beurteilung der Angebote mit einer bewährten Vorgehensweise
 
GPS Gesellschaft zur Prüfung von Software mbH